Luxemburg. Ab sofort verstärkt Holger Herber als Head of Investment Operations den Real Assets-Bereich der Luxemburger Fondsgesellschaft Alceda Fund Management. Als Risikomanangement-Experte blickt der 46-Jährige auf über 25 Jahre Finanzmarkterfahrung zurück. Bei Alceda verantwortet Herber nun insbesondere die Bereiche Strukturierung, Administration, Risikomanagement und die Bewertung komplexer Anlagevehikel.

„Wir freuen uns über den Wechsel von Holger Herber zu Alceda“, so Michael Sanders, CEO bei Alceda. „Denn mit Herbers Expertise bauen wir unser Full-Service-Package weiter aus, um so den Kundenbedürfnissen auch weiterhin im vollen Umfang begegnen zu können.“ Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium und 10-jähriger Berufstätigkeit im Wertpapier- und Anlagegeschäft in Deutschland wechselte Herber zu luxemburgischen Dependancen deutscher Landesbanken. Seit 2003 arbeitete er hier verstärkt mit dem Schwerpunkt Risikomanagement. So leitete er ab 2005 das Risikomanagement bei der luxemburgischen Tochtergesellschaft einer Privatbank. Dort war er verantwortlich für das Management der Fonds- und Gesellschaftsrisiken, die Fondscompliance, das Legal-/Custom Reporting sowie die Beratung von Investmentsfonds und Initiatoren hinsichtlich produktspezifischer und regulatorischer Fragestellungen.