Hamburg, 02. Juni. Angesichts des aktuellen Niedrigzinsumfelds müssen institutionelle Investoren ihre Allokation in höher rentierliche Assets wie beispielsweise Immobilien ausweiten, um ihren langfristigen Verbindlichkeiten nachkommen zu können. So wird sich die Immobilienquote institutioneller Investoren in Deutschland laut einer Studie der Steinbeis-Hochschule in den nächsten drei Jahren von derzeit sieben auf knapp neun Prozent erhöhen.1 Mit dem Vertriebsstart des Aquila® Real EstateINVEST II, einem Spezial-AIF, bietet Aquila Capital professionellen und semiprofessionellen Investoren die Möglichkeit, am derzeit attraktivsten Immobiliensegment zu partizipieren: Logistikimmobilien. „Wie bei allen Märkten kommt es auch bei Immobilien darauf an, zu welchem Zeitpunkt in welches Marktsegment investiert wird. Für Wohn-, Büro- und Industrieimmobilien gelten unterschiedliche Parameter, sie entwickeln sich auch nicht im Gleichklang. In Deutschland sind Logistikimmobilien derzeit noch vergleichsweise günstig zu erwerben, wenngleich die Ankaufspreise deutlich steigen“, erläutert Axel Stiehler, Geschäftsführer bei Aquila Capital. Beim Aquila® Real EstateINVEST II handelt es sich um den ersten inländischen geschlossenen Spezial-AIF nach AIFMD/KAGB, den die Alceda Asset Management GmbH als KVG für die Aquila Capital Investment GmbH aufgelegt hat.

Mit dem Logistikimmobilienfonds beteiligen sich Investoren an einer Neubau-Logistikimmobilie am Standort Velpe/Osnabrück, einer vor kurzem fertiggestellten, nach Greenbuilding-Standard zertifizierten Crossdocking-Anlage. Die Erlaubnis für einen 24/7-Betrieb liegt vor. Das über 54.000 Quadratmeter große Eigentumsgrundstück mit einer befestigten Außenfläche von 28.600 Quadratmetern befindet sich in einem etablierten Gewerbegebiet unmittelbar am Autobahnkreuz Lotte-Osnabrück, direkt an den Auffahrten zu den Autobahnen A30 und A1. „Durch die Anbindung an diese zwei wesentlichen Verkehrsadern ist das Fondsobjekt sowohl aus nordwestdeutschen Ballungszentren als auch für die Benelux- und osteuropäischen Staaten gut erreichbar. Hinzu kommt die geringe Entfernung zum Regional-Flughafen Münster-Osnabrück“, führt Stiehler aus. Mieter ist die DSV Road GmbH, ein Tochterunternehmen des größten dänischen Logistik- und Transportunternehmens DSV. Der Mietvertrag wurde für 15 Jahre mit Option auf Verlängerung geschlossen.

„Mit dem Aquila® Real EstateINVEST II partizipieren Investoren vor allem am stark wachsenden Online-Handel. In Kombination mit dem noch in der ersten Jahreshälfte 2013 verhandelten attraktiven Kaufpreisfaktor ergibt sich aus unserer Sicht ein ertragsstarkes Asset“, so Stiehler. Eine Beteiligung am Aquila® Real EstateINVEST II ist ausschließlich professionellen und semiprofessionellen Investoren ab einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro möglich. Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss liegt gemäß Base-Case-Szenario bei 177,52 Prozent vor Steuern, Auszahlungen werden mit 6,5 Prozent p.a. ab 2014, ansteigend auf jährlich bis zu 7,0 Prozent im Jahr 2022 prognostiziert.


Eckdaten zum Fonds:

Fondsname: Aquila® Real EstateINVEST II
Währung: Euro
Investitionsgegenstand: eine Logistikimmobilie mit Bürogebäude in Deutschland
Gesamtmietfläche (inklusive befestigter Außenfläche): 28.602 m2
Geplantes Beteiligungskapital: 9 Mio. Euro
Fondsvolumen: rd. 17,755 Mio. Euro exkl. Ausgabeaufschlag
Mindestanlagesumme: 200.000 Euro (zzgl. 3 % Ausgabeaufschlag)
Erwartete Auszahlungen (Prognose): prognostizierte Auszahlungen von anfänglich 6,5 % p. a. ab 2014 ansteigend auf bis zu 7 % p. a. ab 2022* und einer Auszahlung nach Verkauf von rd. 111,02 % im Jahr 2024**. Beabsichtigte halbjährliche Auszahlungen bis zum Ende der Laufzeit der Investmentgesellschaft.
Erwarteter Gesamtmittelrückfluss (Prognose): rd. 177,52 %** vor Steuern
Laufzeit: rd. 10 Jahre

* Halbjährlich, für die Dauer des Platzierungszeitraums pro rata.
** Annahme der Prognoserechnung, mit einem prognostizierten Verkaufspreisfaktor von rd. 11,55 im Jahr 2024.

 

http://www.steinbeis-research.com/images/pdf-documents/Studie_CommerzReal_Immobilien_2013.pdf

Titelfoto: Axel Stiehler, Geschäftsführer bei Aquila Capital (© Aquila Capital)

Verantwortlicher Anbieter: Aquila Capital
Allgemeiner Risikohinweis für Finanzprodukte
Falls Sie als Journalist zu dem im Artikel genannten Produkt Fragen haben oder weitergehende Informationen oder Gespräche mit dem Anbieter möchten, melden Sie sich gern hier:
 Agentur: gemeinsam werben
 Ansprechpartner: Eric Metz












Print this pageEmail this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedIn