Verleihung des Titels Master of Science in Chiropraktik am 11. Mai

Alle 23 Chiropraktiker aus dem ersten Studienjahrgang – ein Angebot von Chiropraktik Campus in Kooperation mit Donau-Universität Krems – haben es geschafft: Am 11. Mai wurde ihnen in Krems offiziell der Titel „Master of Science (MSc) in Chiropraktik“ verliehen. Als frisch gebackene Chiropractoren sind sie natürlich glücklich und stolz. „Und das vollkommen zurecht“, wie Studienleiter Cyrus Marco Djahanbaz betont. „Denn nach etwa 2,5 Jahren harter Arbeit freuen wir uns alle über den erfolgreichen Studienabschluss.“ Los ging es 2014. Damals fiel auch der Startschuss für das gemeinsam mit der Donau-Universität Krems ins Leben gerufene Chiropraktik-Studium.

Besonders im Gedächtnis bleiben den Absolventen beispielsweise die Begegnungen mit internationalen Top-Chiropraktikern wie Arno Burnier, Steve Hoffman, Richard Barwell, Laura Hanson, Danny Constable, Tedd Koren, Mark Styers, Craig Cain oder Jean-Paul Pianta, allesamt Doctors of Chiropractic, die spannende und umfassende Einblicke in ihre jeweiligen Spezialgebiete mitbrachten. Neben viel Praxis gab es dabei natürlich auch jede Menge Theorie – von vertiefendem anatomischen Background und medizinischem Know-how über wissenschaftliche Arbeitstechniken zur Erhebung empirischer Daten bis hin zu umfassenden chiropraktischen Konzepten und Mindsets. Damit verfolgt der Master-Studiengang nicht zuletzt das Ziel, die Chiropraktik auf ihrem Weg zu einem wissenschaftlich anerkannten Beruf zu unterstützen und Chiropraktikern durch den akademischen Abschluss eine Art Qualitätssiegel an die Hand zu geben. „Da ist wissenschaftlich-akademischer Background unabdingbar – und natürlich auch hervorragende Dozenten, die dieses Wissen vermitteln“, ergänzt Djahanbaz: Mit dabei waren hier u.a. Dr. phil. Damir del Monte, Dr. med. Uwe Diedrich, PD Dr. Uwe Wehrenberg, Prof. Dr. Martin Walz und viele mehr. Gerade diese Vielfalt begeisterte die damaligen Studierenden: „Uns hat das regelrecht neue Horizonte eröffnet und dafür gesorgt, dass jeder von uns für die eigene Praxis Inhalte, Techniken, Gedankenmodelle o.ä. mitnehmen konnte. Denn das hatten wir alle gemeinsam: Wir haben bereits als Chiropraktiker gearbeitet, sodass der als berufsbegleitendes Studium konzipierte Master of Science uns genau das bot, was wir gesucht haben – vertiefende, akademische Weiterbildung mit einem anerkannten Studienabschluss parallel zum Praxisalltag“, resümiert Marco Djahanbaz.

Weitere Bilder und Eindrucke gibt es hier: www.chiropraktik-campus.de/chiropraktik-studium-23-absolventen-feiern-erfolgreichen-master-abschluss/

Verantwortlicher Anbieter:
Chiropraktik Campus
Cyrus Marco Djahanbaz
master@chiropraktik-campus.de
www.chiropraktik-campus.de