Trier. HWB Capital Management landet mit zwölf Anlageprodukten in den Top Zehn des OnVista-Fondsrankings. Damit weisen die vermögensverwaltenden HWB & GIP Fonds auch 2010 eine überdurchschnittliche Wertentwicklung auf.

Hier hat sich einmal mehr das HWB Trendfolgemodell (HWB Future Trend Analyse) bewährt, das Verkaufssignale im Januar für die wichtigsten Börsenplätze weltweit generierte. So konnten die Absicherungspositionen innerhalb der HWB Fonds rechtzeitig aufgebaut werden. Entgegen dem allgemeinen Abwärtstrend seit Mitte Januar erwirtschaften die HWB & GIP Fonds damit ein positives Ergebnis.

Dieser Artikel ist in das Archiv verschoben worden. Falls Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gern über Kontakt bei faktwert.de – wir helfen Ihnen weiter.
Allgemeiner Risikohinweis für Finanzprodukte